Montag, April 23, 2007

316

Am Heu ein Wagen

Klamm
heimlich über den Berg
Das Vieh brennt. Die Bauern vertrocknen
Die Häuser werden Saft. Schattensaft
Lawinengefahr. Sturzseen
Ich habe keine anderen Gedanken
Tauschen Sie mir die hier um
Schnee fällt
Der Schnee fällt. Bitterkälte in meinem Arm
Schafe, Schläfer und noch eine Glocke
Im Pfarrhaus ist noch Licht
Der Kirche fehlt das Dach
Auf der Wiese sind die Halme ungeschoren
Die Schafe frieren
Bitterkälte. Edelkälte
Gefrorene Schokolade
Das Eis ist warm. Es fließt
Eis fließt. Der Strom ändert seine Richtung
Die Sterne schweigen
Klammheimlich
Über den Berg.

1 Kommentar:

Neo Bazi hat gesagt…

Aprilschnee bedeutet selten Gutes.


Betragen & Betrügen 2009

Blog-Archiv

poeblo uebernimmt keine Verantwortung oder Haftung fuer die Inhalte externer Websites

Mail: poeblo@web.de