Montag, Februar 12, 2007

251

ein klingeln und ab zur tür

lederleine. lederschlaufe. lederliebe. lederpost. lederhaus. ledergabel. ledername.
ja ledername, der hat einen richtigen ledernamen, zum draufrumbeißen wenn es einem wieder schlechtgeht, man nimmt einfach seinen namen in den mund und kaut sich kräftig einen, die kiefer wund, bis es schmerzt. bis es weh tut bis es wehtun tut, bis es aua macht, ja ledername, jeder buchstabe ein grund mehr sich daran festzubeißen, post vom zahnlückenmann. he ich wollte ja, aber das war dann noch zu wenig in mir drin, ich brauche mehr wut und unheil, dann krieg ich das auch hin mit dem durchbeißen!

wie geht er denn, der ledername, wie lautet er?

keine Ahnung, hab ich vergessen. irgendwas mit k. oder h. oder mit m?
so wie malmö vielleicht?

weiß wirklich nicht. hab ich irgendwie aus dem kopf gekriegt. war dann weg, ohne große lücke zu machen. ist auch kein ding, war nur ein name. schall und rauch, weiß ich auch. und leder, naja. nehm ich halt wiede die baumwollfetzen. oder das gute alte holz. guten morgen, frau birnbaum.

Kommentare:

Opa Edi hat gesagt…

Das setzt ja dem Beißholz die Jacket-Krone auf !

hans v. hat gesagt…

Yes. My dentist has many hobbits, no, hobbies to fill out.


Betragen & Betrügen 2009

Blog-Archiv

poeblo uebernimmt keine Verantwortung oder Haftung fuer die Inhalte externer Websites

Mail: poeblo@web.de