Sonntag, April 02, 2006

10X12

wahrscheinlich wollten wir uns nur
das beste für das finale aufbewahren
aber schon fällt uns der schatten
wie ein ledernes versprechen ins gesicht
schlägt uns die schlange mit ihrem schwanz
beißt der verstand sich die ohren wund
der große pan ist tot
seine mörder halten reden
wir atmen die leere zeit
sitzen in schneegrauen häusern
auf gebrochenem stolz
warten auf die schnecken
die langsam den weg entlang altern

1 Kommentar:

lylo hat gesagt…

ha! möchte wieder einmal ein "super"! dalassen.
lg von der lylo


Betragen & Betrügen 2009

Blog-Archiv

poeblo uebernimmt keine Verantwortung oder Haftung fuer die Inhalte externer Websites

Mail: poeblo@web.de